Lade Inhalte...

Oberösterreich

Kunden-Bewertungen im Internet und die Grenzen der Meinungsfreiheit

20. November 2019 00:05 Uhr

Kundenbewertungen: Nicht jeder Kommentar ist objektiv, manche sind sogar gegen Bezahlung entstanden.

WIEN/LINZ. Umstrittene App zur Lehrer-Bewertung nach nur drei Tagen wieder offline – Bei Produkten sollten Konsumenten darauf achten, keinen Fake Postings auf den Leim zu gehen.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Damit hatte Benjamin Hadrigan nicht gerechnet: Nur drei Tage, nachdem der 17-jährige Schüler seine App zur Bewertung von Lehrern vorgestellt hatte, musste er sie wieder offline stellen. Grund war „eine Flut an Hass-E-Mails“ gegen Hadrigan, wie eine Sprecherin sagte – ohne nähere Details zu nennen.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper