Lade Inhalte...

Oberösterreich

Kritik an strengen Besuchsregeln in Altersheimen

22. Februar 2021 00:04 Uhr

LINZ/WIEN. Drei Viertel aller Bewohner und sechs von zehn Mitarbeitern in den Heimen sind geimpft. Erleichterungen für Besucher gibt es laut Gesundheitsministerium derzeit dennoch nicht.

  • Lesedauer etwa 2 Min
"Jeden Tag wartet meine Mutter im Pflegeheim auf den Besuch ihres Gatten und versteht nicht, warum dieser nicht zu ihr kommen darf", sagt OÖN-Leserin Angela Strasser. Wie ihr geht es Tausenden Angehörigen von Altersheim-Bewohnern, die sehnlich darauf warten, ihre Lieben wieder öfter besuchen zu dürfen. In Oberösterreich herrschte von 10. November bis 6. Dezember ein generelles Besuchsverbot, seither gelten strenge Regeln (siehe unten).