Lade Inhalte...

Oberösterreich

Kontrollen an den Grenzen, kleine Übergänge werden geschlossen

17. März 2020 00:04 Uhr

Kontrollen an den Grenzen, kleine Übergänge werden geschlossen
Fahrzeugkolonne auf der B 148 Richtung Deutschland

INNVIERTEL. Am längsten war die Lkw-Schlange auf der Autobahn in Suben – Polizisten verlangen Nachweise für den Grund des Grenzübertritts

  • Lesedauer etwa 1 Min
Seit gestern, acht Uhr, wird an den Grenzen zu Deutschland streng kontrolliert. Es geht darum, die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Ziel sei, dass möglichst kein ausländischer Bürger einreist, sagt Thomas Borowik, Pressesprecher der Bundespolizei München. Doch es gibt Ausnahmen.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus: