Lade Inhalte...

Oberösterreich

Klimaschutz: Große Schüler-Demo in Linz

24. Mai 2019 00:04 Uhr

Bildergalerie ansehen

Bild 1/38 Bildergalerie: Schüler gehen für den Klimaschutz auf die Straße

LINZ. "Fridays for Future": Um 11.55 Uhr startet der zweite Klimastreik der oberösterreichischen Schüler.

Die Uhr tickt und aus der Sicht der jungen Veranstalter der heutigen Linzer Klimaschutz-Demonstration von "Fridays for Future" ist es ohnehin bereits fünf vor zwölf, um mit Maßnahmen eine weltweite Klima-Katastrophe noch abwenden zu können. Um 11.55 Uhr startet daher der zweite Klimastreik der oberösterreichischen Schüler. Gestern hat die Polizei die Marschroute des Protestzugs durch Linz veröffentlicht. Die Teilnehmer sammeln sich auf dem Hauptplatz und marschieren über die Nibelungenbrücke nach Urfahr, wo sie in die Schulstraße einbiegen und dann über das Jahrmarktgelände zum Bernaschek-Platz wandern. Zurück geht es über die Rudolfstraße und die Nibelungenbrücke, wo der lautstarke Tross dann abbiegt, die B129 quert und durch die Brücken-Unterfühung über die Untere Donaulände zum Pfarrplatz und über den Graben und den Taubenmarkt zum Landhaus zieht.

"Wir bitten die Autofahrer, Acht zu geben und ersuchen um Nachsicht, dass es auf der Demonstrationsstrecke zu Verzögerungen kommen kann", sagt Verkehrspolizist Heinz Felbermayr.

"Es ist total wichtig, dass ganz viele Leute kommen, denn wir sind die letzte Generation, die noch etwas gegen die Klimakrise tun kann", sagt die Mitorganisatorin Ida Berschl (18), Maturantin des Bundesgymnasiums Schärding.

Am ersten globalen Klimastreik in Linz, der Mitte März stattfand, zogen anstatt der erwarteten 1000 Menschen 3000 durch die Innenstadt. "Dieses Mal wird ein besseres Wetter vorhergesagt", so die 18-Jährige. Ob und wie sich die aktuelle Regierungskrise auf die Mobilisierung auswirken könnte, könne sie aber nicht abschätzen, sagte Berschl gestern im OÖN-Gespräch.

Die Schüler-Streiks gehen auf die 16-jährige schwedische Klimaschutzaktivistin Greta Thunberg zurück, die mit ihren Protesten während der Hitzewelle 2018 begonnen hatte. (staro)

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

11  Kommentare expand_more 11  Kommentare expand_less