Lade Inhalte...

Oberösterreich

Kassenvertrag für jeden Wahlarzt? Vorschlag wird debattiert

Von   22. Juli 2021 00:04 Uhr

WIEN / LINZ. ÖGK-Obmann Andreas Huss hatte gefordert, jedem Wahlarzt einen Kassenvertrag anzubieten, die Ärztekammer lehnt das ab

  • Lesedauer etwa 1 Min
Am deutschen System möchte sich der Obmann der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK), Andreas Huss, orientieren: "Jeder Arzt, der will, kriegt einen Kassenvertrag. Alle anderen sind automatisch Privatärzte", sagte der Gesundheitsmanager in einem Interview und hat damit nun eine Debatte ausgelöst. Für Huss wäre diese Lösung "das sauberste Modell". Damit könne dem Wunsch der Ärztekammer nach mehr Kassenstellen entsprochen werden.