Lade Inhalte...

Oberösterreich

Italienischer Einbrecher nach mehreren Delikten verhaftet

Von nachrichten.at   11. September 2019 16:40 Uhr

Der 44-Jährige wurde in die Justizanstalt Wels eingeliefert.

KIRCHDORF AN DER KREMS. Nach einem Einbruch in Micheldorf im Juni wurde die Spurensicherung auf einen 44-jährigen Italiener aufmerksam, gegen den ein europäischer Haftbefehl bestand. Der Mann wurde festgenommen.

Der Italiener brach 27. Juni gemeinsam mit seinem 25-jährigen Komplizen in ein Firmengebäude in Micheldorf ein und stahl daraus drei neue Motorsägen. Bei der Spurensicherung konnte am Tatort eine biologische Spur des 44-Jährigen gesichert werden. Nach Auswertung der Spur konnte festgestellt werden, dass gegen den Italiener ein europäischer Haftbefehl durch die Staatsanwaltschaft Wels, ein Aufenthaltsverbot in Österreich, sowie eine Festnahmeanordnung durch das BFA Oberösterreich bestand.

Durch Ermittlungen der Polizei Kirchdorf an der Krems konnte der Mann am Dienstag kurz vor 20 Uhr in einer Wohnung im Bezirk Kirchdorf lokalisiert und festgenommen werden. Bei seiner Einvernahme gestand er, seinen Lebensunterhalt in Österreich durch Betrügereien, Diebstähle und Einbrüche zu bestreiten. Angaben zu konkreten Taten verweigerte er. Der 44-Jährige wurde in die Justizanstalt Wels eingeliefert.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less