Lade Inhalte...

Oberösterreich

Inzidenz nahe 1000: Erster Halt für Testbus in Wartberg

Von René Laglstorfer  26. März 2021 00:04 Uhr

WARTBERG AN DER KREMS. 3000 Wartberger waren gestern aufgerufen, das mobile Testangebot des Landes zu nutzen – neben viel Lob gab es aber auch Kritik.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Im Ausnahmezustand befand sich gestern die Kremstaler Marktgemeinde Wartberg, die in den vergangenen Tagen mit einer 7-Tage-Inzidenz von 1000 zu kämpfen hatte: Mit rot-weißen Scherengittern war die Zufahrt zur seit Montag geschlossenen Mittelschule versperrt. Bereits am Vormittag bildeten sich wegen des großen Andrangs lange Schlangen vor dem nagelneuen Testbus des Landes, der in der Schulstraße seinen Premiereneinsatz absolvierte.