Lade Inhalte...

Oberösterreich

Zahl der Covid-Patienten steigt, Braunau kratzt an kritischer Inzidenz-Marke

Von nachrichten.at   18. Oktober 2021 16:17 Uhr

Wer wird intensivbehandelt – wer nicht?
Die Zahlen der Corona-Kranken, die im Spital behandelt werden müssen, steigen

LINZ. In Oberösterreichs Spitälern werden aktuell 182 Covid-Patienten betreut. Zum Vergleich: Vor einer Woche waren es 145. Der "Problembezirk" Braunau steht knapp vor Ausreisekontrollen.

Die Zahlen steigen weiter und rücken den Bezirk Braunau täglich näher an jene Marken, ab denen Ausreisekontrollen zwingend notwendig werden. Zu Wochenbeginn verzeichnete der Bezirk eine Sieben-Tage-Inzidenz von 448,9. Im Mitttelwert der vergangenen sieben Tage ergibt das einen Wert von 398,4. Im Bezirk Braunau sind Ausreiskontrollen vorgesehen, wenn der Mittelwert über 400 liegt und die Belegung der Intensivstationen mit Covid-Patienten landesweit zehn Prozent übersteigt. Konkret wären das 34 Covid-Patienten auf den Intensivstationen. 

Wie der Krisenstab des Landes am Montagnachmittag mitteilte, werden derzeit 32 Covid-Patienten intensivmedizinisch betreut, 27 von ihnen sind nicht voll immunisiert. Die Zahl jener, die auf Normalstationen behandelt werden, ist innerhalb einer Woche deutlich gestiegen. Waren es vergangenen Montag noch 112 Patienten, sind es mittlerweile 150. Die Mehrheit, 97 Personen, sind laut Krisenstab nicht vollständig geimpft. 

51-Jährige ohne Vorerkrankungen verstorben

Auch bei den Todesfällen in Zusammenhang mit Covid-19 gab es einen Zuwachs. Im Klinikum Wels starb eine 51-Jährige aus dem Bezirk Grieskirchen ohne Vorerkrankungen. Im Salzkammergut Klinikum Vöcklabruck ist ein 76-jähriger Patient verstorben, in Gmunden wurden zwei Todesfälle - eine 89-jährige Frau und ein 87-jähriger Mann - gemeldet. Die drei Patienten hatten Vorerkrankungen.

Seit Sonntag sind 414 neue Corona-Fälle registriert worden, bundesweit kamen 1897 Neuinfektionen dazu. 

Steyr und Gmunden überschritten 400er-Marke

Die Marke von 400 überschritten haben am Montag auch die Bezirke Gmunden (405,5) und Steyr-Stadt (403,1) Anders als in Braunau drohen in diesen beiden Bezirken vorerst aber keine Ausreisekontrollen. Aufgrund der höheren Impfquote können sich der Bezirk Gmunden sowie die Stadt Steyr höhere Inzidenzen erlauben (Gmunden: 600, Steyr: 500).

Erst von 18. bis 28. September gab es im Bezirk Braunau Ausreisekontrollen, allerdings lag die Impfquote noch unter 50 Prozent und daher galt 300 als kritischer Inzidenzwert. Mittlerweile ist die Impfquote auf 51,7 Prozent gestiegen, aber der Bezirk ist immer noch Schlusslicht in Oberösterreich (58,3 Prozent). Bereits von 5. bis 11. April hatte es erstmals präventiv eine Ausreise-Testpflicht gegeben.

Der Landeskrisenstab beobachte die Lage im Bezirk "sehr genau" und sei in regelmäßiger Abstimmung mit den Einsatzorganisationen. Sollten zum dritten Mal Ausreisekontrollen erforderlich werden, "können diese rasch umgesetzt werden", hieß es weiter.

Linz: Impfbus bis Ende Dezember

In Linz wird der Impfbus noch bis Ende Dezember unterwegs sein, informierte die Stadt am Montag. Diese Woche (bis Samstag, 23. Oktober) hält der Bus an folgenden Standorten: Einkaufszentrum Industriezeile (Interspar), Einkaufszentrum Salzburger Straße (Interspar), Maximarkt Neue Heimat, Hofer Wiener Straße, PRO-Kaufland, Transgourmet, Solar City.

Zusätzliche mobile Impf-Angebote:

  • Mittwoch, 20. Oktober, von 9 bis 12 Uhr, bei der Privaten Pädagogischen Hochschule im Salesianumweg
  • Donnerstag, 21. Oktober, von 13 bis 16 Uhr bei der Firma Silhouette in der Ellbognerstraße
  • Mittwoch, 27. Oktober, von 9 bis 12 Uhr, vor dem Seniorenzentrum Franckviertel in der Ing.-Stern-Straße
  • Donnerstag, 28. Oktober, 9 bis 12 Uhr, beim FH Campus in der Garnisonstraße

Zwei Impfstoffe - Johnson&Johnson (ab 18 Jahren) und Biontech/Pfizer (ab 12 Jahren) stehen zur Auswahl. Auch Zweit- oder Dritt-Impfungen werden ohne Anmeldung durchgeführt. 

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

103  Kommentare expand_more 103  Kommentare expand_less