Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    ANMELDUNG
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.


"Wir freuen uns riesig, dass wieder ein Neujahrskonzert möglich sein wird"

Von Roman Kloibhofer,  27. November 2022 08:04 Uhr
"Wir freuen uns riesig, dass wieder ein Neujahrskonzert möglich sein wird"
Dirigent Marc Reibel wird das Orchester beim Neujahrskonzert leiten.

RIED, METTMACH. Martin Burgstaller blickt auf zwei harte Jahre zurück und wünscht sich eine stärkere Lobby

Zwei Jahreswechsel sind ohne Neujahrskonzert im Innviertel über die Bühne gegangen, Neujahr 2023 soll dies wieder anders werden: "Nach zwei Jahren Pause wird es in Ried wieder das traditionelle Neujahrskonzert geben", sagt Martin Burgstaller, der mit der PhilharmonieInnRied und als Betreiber einer Veranstaltungsagentur diesen Neujahrs-Klassiker am 1.1.2023 wieder aufleben lässt.