Lade Inhalte...

Innviertel

Wie sich der Lockdown auf den Arbeitsmarkt im Innviertel auswirkt

Von Magdalena Lagetar  02. Dezember 2021 12:10 Uhr

INNVIERTEL. Die Zahl der Anfragen zur Kurzarbeit schnellte in die Höhe, vereinzelt gab es auch Probleme mit 3G.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Lockdown, 3G am Arbeitsplatz, Kurzarbeit, saisonale Freistellungen: Der Arbeitsmarkt im Innviertel bleibt dynamisch. Der vierte Lockdown ließ in den vergangenen Tagen die Beratungsnachfrage nach der Kurzarbeit (wieder) in die Höhe schnellen: "In diesem Bereich werden die Zahlen wieder deutlich steigen", sagt AMS-Geschäftsführer Klaus Jagereder aus Ried.