Lade Inhalte...

Innviertel

Wie das Museum Lignorama selbst zum größten Exponat geworden ist

Von Bianka Eichinger  26. Juni 2022 08:04 Uhr

Wie das Museum Lignorama selbst zum größten Exponat geworden ist

RIEDAU. Wunderwerk Holz: Eine Ausstellung rund um Zukunftsthemen Bauen und Klimaschutz

  • Lesedauer etwa 2 Min
Als das Holz- und Werkzeugmuseum Lignorama vor mittlerweile mehr als 20 Jahren im Ortszentrum von Riedau aufgestellt worden ist, staunten nicht nur viele Bewohner der rund 2000- Einwohner-Gemeinde. Zuvor stand der Holzpavillon, der aus nur 60 Teilen besteht und sich nachhaltig überall und mehrmals aufstellen lässt, in Japan. "Als das Lignorama nach den Olympischen Winterspielen in Nagano 1998 hier im Innviertel eröffnet worden ist, war dieser Holzbau revolutionär.