Lade Inhalte...

Innviertel

"...weil meine politischen Wurzeln hier sind"

21. November 2020 08:04 Uhr

"...weil meine politischen Wurzeln hier sind"
Erich Rippl mit dem Modell des Projektes "Generationenhaus Kleeblatt".

LENGAU. Erich Rippl geht als SP-Landtagsabgeordneter und bleibt Bürgermeister von Lengau

  • Lesedauer etwa 3 Min
Er ist der Landtagsabgeordnete mit der längsten Anreise: 120 Kilometer liegen zwischen Erich Rippl und seinem Arbeitsplatz im Landtag. Nach zwölf Jahren geht diese Reise zu Ende, im Mai 2021 stellt er sein Mandat zur Verfügung. Bürgermeister von Lengau will er bleiben und kandidiert bei der Bürgermeisterwahl im nächsten Jahr. Glücklich macht ihn derzeit das Lengauer Vorzeigeprojekt "Kleeblatt".
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper