Lade Inhalte...

Innviertel

Walter Ablinger holte sich seinen dritten Gesamtsieg im Weltcup

Von OÖN   13. August 2019 00:04 Uhr

Walter Ablinger holte sich seinen dritten Gesamtsieg im Weltcup

Stark! Der Weltklasse-Handbiker Walter Ablinger aus Rainbach im Innkreis hat es geschafft.

Ein sechster Platz reichte dem 50-Jährigen beim letzten Weltcuprennen der Saison in Kanada für den Sieg des Handbike-Gesamtweltcups 2019 in der Schadensklasse MH3. Den Grundstein zu diesem Triumph legte der Innviertler mit seinen Erfolgen in Italien und Belgien. Die Entscheidung zugunsten Ablingers war knapp: Der Vorsprung auf den Belgier Jean-Francois Deberg betrug lediglich acht Punkte. Für den Handbiker aus dem Bezirk Schärding ist es nach 2012 und 2013 der insgesamt dritte Gesamt-Weltcupsieg. "Ich habe heute noch einmal alles gegeben und freue mich riesig, dass ich es geschafft habe. Auf den Gewinn des Gesamtweltcups bin ich sehr stolz, denn die Starterfelder werden größer. Nur durch mein tolles Team ist es mir gelungen, diese Erfolge zu schaffen", sagte Ablinger. Jetzt liegt der Fokus voll und ganz auf dem absoluten Höhepunkt der Saison, der Weltmeisterschaft in den Niederlanden, die von 12. bis 15. September ausgetragen wird. Foto: David Martin

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Innviertel

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less