Lade Inhalte...

Innviertel

Von Tieffliegern und Hexen im Wald: "Sonst weiß das auf einmal keiner mehr"

24. Januar 2021 08:04 Uhr

ANDORF. Die Andorferin Pauline Schneidinger (84) hat eine Broschüre über ihre Kindheit verfasst

  • Lesedauer etwa 5 Min
"Es wäre doch schade, wenn all diese Erinnerungen einmal verloren gehen würden", sagt Pauline Schneidinger (84) aus Andorf. Diese Erinnerungen – damit meint sie ihre Kindheitsereinnerungen, die nicht nur ganz Persönliches der Nachwelt erhalten, sondern auch wertvolle zeitgeschichtliche Erzählungen darstellen. Wir veröffentlichen in Auszügen aus ihrer persönlich gestalteten Broschüre, die sie uns geschickt hat.