Lade Inhalte...

Innviertel

Vom Außenseiter zum Chef-Trainer

21. Januar 2021 10:04 Uhr

RIED, ALTMÜNSTER. SV Ried-Trainer Miron Muslic (38) hat als Kind seine Heimat verlassen, eine zweite gefunden und wurde vom Fußball „gerettet“.

  • Lesedauer etwa 3 Min
Aufstehen, Wasser kochen, ins Bad und dann drei Tassen Kaffee. So beginnt der Tag von Miron Muslic. Kaffeetrinken – egal zu welcher Tages- oder Nachtzeit – ist für den gebürtigen Bosnier keine Frage des Wollens, vielmehr ein Stück Kultur. Es bedeutet für den 38-Jährigen Gastfreundschaft und ein Stück Kindheit. „Meine Oma hat früher den Kaffee selbst geröstet. Oft hat ihr ganzer Garten danach geduftet“, erinnert sich der neue Cheftrainer der SV Guntamatic Ried.