Lade Inhalte...

Innviertel

UVC Ried will gegen Hartberg den vierten Saisonsieg einfahren

22. Oktober 2021 00:04 Uhr

UVC Ried will gegen Hartberg den vierten Saisonsieg einfahren
Die Rieder Volleyballer nach dem hart erkämpften 3:2-Heimsieg gegen Sokol Wien

RIED. Volleyball-Bundesliga: Innviertler gehen als Favorit in das morgige Heimspiel (18 Uhr) im Raiffeisen-Volleydome.

Mit drei Siegen und zwei Niederlagen sind die Volleyballer des UVC Weberzeile Ried passabel in die Saison 2021/2022 gestartet. Zuletzt feierte die Mannschaft von Trainer Dominik Kefer gegen Weiz (3:0) und Sokol Wien (3:2) zwei wichtige Erfolge.

Dieses Selbstvertrauen wollen die Rieder morgen Abend (18 Uhr) im Heimspiel gegen den TSV Hartberg mitnehmen. Die Steirer verloren drei ihrer bisher vier Spiele und sind im Raiffeisen Dome in Ried Außenseiter. UVC-Marketingleiter Peter Eglseer warnt aber vor dem aktuellen Vorletzten der Bundesliga-Tabelle.

"Wir haben derzeit leider mehrere verletzte Spieler in der Mannschaft. Dadurch müssen wir uns zu 100 Prozent konzentrieren und unsere ganze Energie bündeln. Ich bin froh, dass wir daheim spielen und somit auf unsere Fans bauen können", sagt Eglseer.

"Die vergangenen Spiele waren für uns sehr anstrengend. Vor allem der Kracher gegen Sokol Wien steckt uns noch in den Beinen. Wir wollen am Samstag auf alle Fälle drei Punkte holen, aber es erwartet uns gegen Hartberg ein sehr schweres Spiel", sagt Rieds Mittelblocker Felix Breit. Bei den kommenden Heimspielen hoffen die Rieder auf viele Fans, dazu gibt es bis Jahresende 2021 eine Schulaktion.

Gratis-Tickets für Schulen

Alle Schulen/Klassen, die sich mit mindestens zehn Schülern/Lehrern für ein Spiel unter marketing@uvc-ried.at anmelden, erhalten für das jeweilige Spiel kostenlose Eintrittskarten. Außerdem nimmt die Klasse automatisch an einer Verlosung teil, bei der Fanartikel und Showtrainings gewonnen werden können. Die weiteren Heimspiele: Waldviertel, 26. Oktober (18 Uhr); Europacup-Match gegen Kazincbarcika (Ungarn) am 10. November, 19 Uhr; Weiz am 13. November, um 18 Uhr; das Match gegen Tirol findet am 8. Dezember, um 18.30 Uhr, statt.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less