Lade Inhalte...

Innviertel

UVC Ried unterlag Aich/Dob mit 1:3

Von OÖN   28. Januar 2022 00:04 Uhr

UVC Ried unterlag Aich/Dob mit 1:3
Der UVC Ried war gegen Aich/Dob nur im ersten Satz obenauf.

RIED. Es hätte eine große Überraschung werden können am Mittwochabend im Raiffeisen Volleydome.

Der UVC Weberzeile Ried gewann im Heimspiel gegen Titelanwärter Aich/Dob den ersten Satz mit 25:20 und lag im zweiten Durchgang mit 21:18 in Führung. Doch dann schlugen die Kärntner zurück und holten sich einen letztendlich doch souveränen 3:1-Auswärtssieg.

"Die Chancen für uns waren da. Schade, aber wenn man bedenkt, dass Niklas Stooß erstmals auf der Diagonalposition gespielt hat, stimmt mich das Spiel positiv", sagte Trainer Dominik Kefer.

"Im ersten Satz waren wir sehr stabil. Im dritten und vierten Durchgang haben wir aber leider zu viele Eigenfehler gemacht", sagte Mittelblocker Felix Breit. Am 2. Februar treffen die Rieder um 19 Uhr daheim auf Amstetten.

0  Kommentare 0  Kommentare