Lade Inhalte...

Innviertel

U21-Nationalteam: Rieds Grüll machte Werbung in eigener Sache

19. November 2020 00:04 Uhr

U21-Nationalteam: Rieds Grüll machte Werbung in eigener Sache
U21-Teamspieler Marco Grüll beim 4:0-Sieg gegen Andorra in der Josko-Arena in Ried

RIED. SVR-Stürmer erzielte in seinem Heimstadion ein Traumtor

  • Lesedauer etwa 1 Min
Seit der Salzburger Marco Grüll im Jänner 2019 von Regionalliga-Verein St. Johann im Pongau zur SV Guntamatic Ried wechselte, steigt der Marktwert des Offensivspielers. In der vergangenen Saison war der 22-Jährige maßgeblich für den Aufstieg der SVR in die Bundesliga mitverantwortlich. Durch sein Talent und seine Entwicklung hat sich Grüll in die Auslage gespielt, Vereine wie Rapid oder Red Bull Salzburg dürften Interesse bekundet haben.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper