Lade Inhalte...

Lokalticker Innviertel

Innviertler (18) verkaufte 1,7 Kilogramm Marihuana

Von nachrichten.at   15. März 2019

Marihuana (Symbolbild)

BEZIRK SCHÄRDING. Marihuana mit einem Straßenverkaufswert von 20.000 Euro brachte ein 18-Jähriger aus dem Bezirk Schärding seit Anfang 2016 an den Mann.

Der Innviertler hatte im Alter von 15 Jahren mit den Drogengeschäften begonnen. Drei Jahre lang verkaufte er insgesamt 1,7 Kilogramm "Gras" - meist an gleichaltrige Jugendliche, meist in seinem Zuhause. Unter den 13 ausgeforschten Abnehmern war auch ein 15-jähriger Bursche, informiert die Polizei am Freitagnachmittag.

Der 18-Jährige ist bereits am 21. Jänner festgenommen worden.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less