Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 20. August 2018, 03:39 Uhr

Linz: 22°C Ort wählen »
 
Montag, 20. August 2018, 03:39 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Innviertel  > Lokalticker Innviertel

Reichersberg: Kraftfahrer wurde ungewollt zu Schlepper

Ohne es zu wissen, hat der 49-jährige Lenker eines Lastwagens am Mittwoch drei Männer in seinem Schwerfahrzeug transportiert.

(Symbolbild) Bild: colourbox.de

Bei einem Tankstopp in Reichersberg (Bezirk Ried im Innkreis) hörte der Türke am Mittwochmorgen Klopfgeräusche aus dem Inneren des Lkw-Anhängers und verständigte daraufhin die Polizei. Die Beamten öffneten das Fahrzeug und stießen auf drei junge Männer aus Bangladesch.

Die Burschen im Alter von 16 und 17 Jahren waren laut Polizei an einer nicht bekannten Einstiegsstelle von einem unbekannten Schlepper in das Fahrzeug geschleust worden. Sie wollten nach Frankreich. 

Wegen rechtswidrigem Aufenthalt im Bundesgebiet wurden die drei Männer festgenommen und in das Polizeianhaltezentrum Wels überstellt, teilte die Landespolizeidirektion am Mittwochnachmittag mit. 

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 16. Mai 2018 - 16:34 Uhr
Mehr Lokalticker Innviertel

St. Radegund: Radfahrer stürzte über Böschung

Schwer verletzt hat sich ein Radfahrer bei einem Sturz am Freitagnachmittag in St. Radegund.

Eberschwang: Zwei Schwerverletzte bei Sturz mit Motorrad

ein 44-jähriger Motorradfahrer und seine 46-jährige Begleiterin wurden am Mittwochnachmittag bei einem ...

Lohnsburg: 16-Jähriger nach Mofa-Unfall in Spital geflogen

Am Marienfeiertag ist ein 16-Jähriger aus dem Bezirk Ried um 16.20 Uhr mit seinem Mofa in Lohnsburg auf ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS