Lade Inhalte...

Lokalticker Innviertel

Jugendliche stürzten im Innviertel mit Moped - verletzt

Von nachrichten.at   12. Oktober 2018 21:00 Uhr

Rettung

ST. MARIENKIRCHEN/HAUSRUCK. Ein 16-jähriger Mopedlenker und seine 14-jährige Mitfahrerin wurden am Freitagnachmittag in St. Marienkirchen am Hausruck (Bezirk Ried) von einem PKW erfasst und verletzt.

Der Bursche wollte auf der B 141 nach links in den Güterweg Baching einbiegen. Als er den Blinker einlegte, überholte ihn der nachkommende Pkw. Der 34-jährige Lenker dürfte das Abbiegemanöver übersehen haben. Unmittelbar nach dem überholenden Auto fuhr ein 65-Jähriger aus dem Bezirk Grieskirchen mit einem Kleinlaster. Dieser setzte ebenfalls zum Überholen an. Er konnte das Moped durch den vorbeifahrenden Pkw nicht sehen, heißt es am Freitagabend von der Polizei.

Gegen 16.40 Uhr kam es zur Kollision zwischen dem Kleinlaster und dem abbiegenden Moped. Der 16-Jährige und seine Beifahrerin wurden verletzt ins Rieder Krankenhaus gebracht.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less