Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 24. März 2019, 20:46 Uhr

Linz: 12°C Ort wählen »
 
Sonntag, 24. März 2019, 20:46 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Innviertel  > Lokalticker Innviertel

Gegen die Enteignung des Hitler-Hauses

Die frühere Besitzerin des Hitler-Geburtshauses in Braunau wehrt sich gegen die Enteignung der Liegenschaft, die per Gesetz beschlossen wurde.

Gegen die Enteignung des Hitler-Hauses

Die Rückansicht des Hitler-Geburtshauses. Zur Liegenschaft gehören auch Garagen und ein Parkplatz. Bild: mora

Die bisherige Besitzerin des Hitler-Geburtshauses in Braunau will mit ihrem Salzburger Anwalt das Gesetz zur Enteignung der Liegenschaft bekämpfen. Dass ein entsprechender Individualantrag eingebracht worden sei, bestätigt Wolfgang Sablatnig, Pressesprecher des Verfassungsgerichtshofs, gegenüber den OÖN. Das Gesetz sei jetzt gültig, der Antrag habe keine aufschiebende Wirkung, sagt Sablatnig. Durchschnittlich dauere ein Verfahren fünf Monate. 

Kommentare anzeigen »
Artikel 30. Januar 2017 - 19:10 Uhr
Mehr Lokalticker Innviertel

St. Marienkirchen: Pkw kollidierte mit Unfallwagen auf A8

Auf ein Auto, das nach einem Unfall auf der A8 auf dem linken Fahrsteifen stand, fuhr am Samstagabend ...

Auto prallte gegen Traktor-Anhänger - Lenkerin schwer verletzt

Schwere Verletzungen erlitt eine 84-Jährige bei einem Verkehrsunfall am Freitagnachmittag in Roßbach ...

Ranshofen: 49-Jährige stürzte mit E-Bike - schwer verletzt

Eine Ausfahrt mit dem Elektrofahrrad endete am Freitagnachmittag für eine 49-Jährige aus Ranshofen (Bezirk ...

Katze tappte im Innviertel in verbotene Falle und verlor ein Bein

TAISKIRCHEN. Nachdem eine Katze in Taiskirchen (Bezirk Ried im Innkreis) in eine verbotene Schlagfalle ...

Unfalllenker im Innviertel von der Sonne geblendet

ESTERNBERG. Weil ein 53-jähriger Lenker von der tiefstehenden Sonne geblendet worden war, ist er mit ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS