Lade Inhalte...

Innviertel

SV Ried: Vorfreude und Anspannung bei Trainer Muslic

Von Thomas Streif  19. Januar 2021 00:04 Uhr

SV Ried: Vorfreude und Anspannung bei Trainer Muslic
SV-Ried-Trainer Miron Muslic

RIED. Nach zwei trainingsfreien Tagen beginnt heute bei der SV Guntamatic Ried mit zwei Trainingseinheiten die Vorbereitung auf den Meisterschaftsauftakt 2021 am kommenden Samstag. Gegner in der Josko-Arena ist die Wiener Austria.

"Es ist ein sehr positiver Elan in der Mannschaft spürbar. Die Jungs haben vom ersten Tag an voll mitgezogen. Die Vorbereitung ist natürlich sehr kurz, um unsere Spielidee vollständig einzustudieren, aber wir sind auf einem guten Weg", sagt der neue Ried-Trainer Miron Muslic.

Die Karten bei der Aufstellung werden neu gemischt, die Gewinner der Vorbereitung dürften Murat Satin, Julian Wießmeier und Manuel Kerhe sein. Es gibt aber auch Verlierer: zu diesen zählt Seth Paintsil, dem man bei einer Anfrage eines anderen Vereins keine Steine in den Weg legen würde. Der Vertrag mit Mittelstürmer Canillas wurde gestern aufgelöst.

Trotzdem ist der Kader der Rieder noch immer zu groß. Transfers werden wohl erst getätigt werden, wenn noch weitere Spieler abgegeben werden können. "Wir haben einige Spieler in der Hinterhand, die für uns interessant wären", sagt Muslic, dessen Vorfreude auf sein erstes Spiel als Cheftrainer groß ist: "Es ist eine Mischung aus Vorfreude und Anspannung. Ich als Trainer und die Mannschaft müssen liefern, aber wir werden das schaffen, da bin ich sehr zuversichtlich", sagt Muslic.

Vor der Austria warnt der Ried-Trainer: "Die Austria hat mehrere Spieler, die jeder Mannschaft weh tun können. Wir müssen vor allem beim Umschaltspiel extrem aufmerksam sein", sagt Muslic. 

Artikel von

Thomas Streif

Lokalredakteur Innviertel

Thomas Streif
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Innviertel

14  Kommentare expand_more 14  Kommentare expand_less