Lade Inhalte...

Innviertel

Sport-Ehrenpreis der Stadt Ried für Walter Krausmann

27. Juni 2022 01:23 Uhr

Sport-Ehrenpreis der Stadt Ried für Walter Krausmann
Walter Krausmann erhält am 23. Juli für seine vielen Verdienste rund um den Sport den Ehrenpreis der Stadt Ried.

RIED. Rieds beste Sportler werden am 23. Juli beim Stadtfest geehrt.

Seit mittlerweile rund 50 Jahren ist die Rieder Sportgala ein fixer Bestandteil des Veranstaltungskalenders. Die besten Sportler des vergangenen Jahres werden heuer am 23. Juli vor den Vorhang geholt, zudem werden die erfolgreichsten Sportler des Jahres geehrt. Die Gala findet heuer im Zuge des Rieder Stadtfestes auf dem Hauptplatz statt. Je drei Kandidaten sind in mehreren Kategorien nominiert.

Heuer kann erstmals auch online (www.ried.at) abgestimmt werden. Den Sportpreis der Stadt Ried – eine Auszeichnung für die besonderen Verdienste rund um den Sport – erhält heuer Walter Krausmann. Er engagiert sich seit Jahrzehnten ehrenamtlich bei der LAG Ried, der LG Innviertel, dem ÖTB, HSV und dem Rieder Skiclub. Ein Porträt von Walter Krausmann lesen Sie in der kommenden Woche in den Innviertler Nachrichten.

Um die Öffentlichkeit bereits bei der Vorauswahl miteinzubeziehen, besteht heuer die Möglichkeit eines Online-Votings, das bis 8. Juli läuft. Der Link ist via Homepage des Stadtamtes sowie des Stadtmarketings abrufbar.

Das Voting wird anteilsmäßig zur finalen Entscheidung der Fachjury miteinbezogen und somit eine Gewinnerin oder ein Gewinner festgestellt, der den Sportpreis der Stadt Ried in der jeweiligen Kategorie erhält. Hier die Nominierten für den Sportpreis 2021:

Sportler des Jahres: Ferdinand Auer, Läufer der LG Innviertel, Rudolf Loisel, Schütze der Sektion Schießen des HSV Ried, Wolfgang Weinberger vom Rieder Schützenverein

Sportlerin des Jahres: Sinja Kraus und Nadja Ramskogler, beide Tennisspielerinnen beim UTC Fischer Ried, und Sandra Warner vom Rieder Schützenverein

Nachwuchssportler des Jahres: Anna Sattlegger, Tennisspielerin UTC Fischer Ried, Elena Trinks, Leichtathletin der LAG Genböck Haus Ried und Nico Wiesinger, SV Guntamatic Ried, Fußball-Teamspieler in der U19

Trainer/Funktionär des Jahres: Raffael Gruber, Football-Trainer der Monobunt Gladiators Ried, Roman Lutz, sportlicher Leiter der Rieder Volleyballer des UVC Ried und Wolfgang Weinberger vom Rieder Schützenverein

Mannschaft des Jahres: Monobunt Gladiators Ried (American Football), Damen des UTC Fischer Ried (Tennis) und der Rieder Schützenverein

2  Kommentare 2  Kommentare

Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung