Lade Inhalte...

Innviertel

Gespräche über Liebe und Sex: Braunauerin will mit Tabus brechen

Von Lisa Penz   12. Mai 2022 09:52 Uhr

Sinah Edhofer aus Braunau

BRAUNAU. Braunauerin Sinah Edhofer und Leonie-Rachel Soyel sprechen im Podcast „Couchgeflüster“ über Liebe, Sex und Dating-Pannen.

Sinah Edhofer scheut sich nicht davor, Themen anzusprechen, die sonst nur hinter vorgehaltener Hand geäußert werden. In ihrem Sex-Podcast „Couchgeflüster“, den sie mit Leonie-Rachel Soyel betreibt, geht es nicht nur um miese Dates, das erste Mal und Freundschaft Plus, sondern auch um Frauenkrankheiten, wie Endometriose. „So etwas muss einem nicht peinlich sein, wir möchten Bewusstsein schaffen“, sagt Edhofer.

Viele Hörerinnen haben Leonie und ihr nach der Folge, in der sie über die Krankheit sprachen, geschrieben. Einige haben sich Arztbesuche ausgemacht, weil sie ähnliche Symptome hatten, einige konnten sich erfolgreich behandeln lassen. „Das bestärkt mich in dem, was wir machen“, sagt Edhofer. Sie und Leonie enttabuisieren – mit Erfolg: 130.000 Mal im Monat wird ihr Podcast gestreamt oder runtergeladen. Voriges Jahr schafften sie es auf den dritten Platz des Ö3-Podcast-Awards, auch heuer landeten sie unter den Top-10.

Kein Blatt vor dem Mund

Ein Blatt vor den Mund nehmen die beiden nicht, wenn sie über Sex, Partys und toxische Beziehungen sprechen. „Eine gewisse Anzahl schlechter Dates in der Großstadt hat sicher dazu beigetragen, dass ich mich intensiver damit beschäftigt habe“, sagt die Wahl-Wienerin. Mit schlechten Dates ist es bei ihr aber schon lange vorbei, seit vier Jahren ist Sinah in festen Händen. Über ihre Beziehung und Konflikte mit ihrem Freund spricht sie im Podcast aber nicht – wenn dann nur nach Absprache. „Da ziehe ich Grenzen, es wäre unfair meinem Freund gegenüber, ihn im Podcast bloßzustellen. Er weiß, dass ich ihn nicht diskreditiere oder über nervige Sachen aus unserem Alltag spreche.“

Ob es ihr peinlich ist, wenn Arbeitskollegen oder Verwandte ihre intimsten Vorstellungen kennen? „Ich bin eine offene Person und auch so erzogen worden. Prinzipiell denke ich mir schon manchmal, jetzt sitze ich hier und spreche öffentlich über mein Sexleben... Aber ich halte mir die Vorteile vor Augen“, sagt Edhofer. Erst kürzlich haben die beiden auch ein Buch herausgebracht. Der 200 Seiten starke Band „Couchgeflüster“ soll ein Lebensratgeber für Frauen in den Zwanzigern sein. Ein Buch, das sie selber gerne vor zehn Jahren zur Hand gehabt hätten, sagt Sinah. „Ich hatte beim Schreiben meine Schwester vor Augen, die 19 Jahre alt ist, bald umzieht und studieren geht.“ Das Buch soll jungen Frauen wie ihr Orientierung geben. Beim Podcast hören aber auch 40-Jährige zu: „Liebe und Sex geht uns eben alle an.“

Die 30-Jährige ist nicht nur Journalistin, Podcasterin, Bloggerin und Buchautorin, sondern auch Musikerin. Vier Songs hat sie bereits geschrieben und aufgenommen. Ob noch weitere folgen, wisse sie noch nicht. Die Musik sei ein schönes Hobby, aber auch ein teures, sagt sie. Bekannt ist die Braunauerin auch für ihren „The Black Shirt“-Blog, der gerade neu aufgebaut wird, auch wenn die Influencerin mittlerweile Instagram für sich entdeckt hat. „Ich mache eigentlich immer das, was sich gerade gut anfühlt, ohne an den Erfolg zu denken.“ Dass sie diesen trotzdem hat, sei eine schöne Bestätigung.

Um ihre Batterien zwischen all dieser Projekte wieder aufzuladen, schafft sie sich bewusst Offline-Zeiten, geht wandern, liest ein Buch oder besucht ihre Familie im Innviertel.

1  Kommentar 1  Kommentar

Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung