Lade Inhalte...

Innviertel

Sicherheit von Fahrradfahrern auf den Hauptrouten soll steigen

26. Oktober 2019 08:04 Uhr

Sicherheit von Fahrradfahrern auf den Hauptrouten soll steigen
Rosemarie Kaufmann, Amtsleiterin

SCHÄRDING. Stadtgemeinde Schärding arbeitete mit Nachbarkommunen regionales Radroutennetz aus und will Wege zukünftig sicherer machen.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Der Verschönerungsverein "Unser Schärding" sammelte, wie in der Vorwoche bereits berichtet, Ideen, damit die Stadt Schärding attraktiver für Fahrradfahrer wird. Diese reichten von der Entschärfung potentieller Gefahrenstellen bis hin zur Errichtung eines modernen Fahrradständers nahe des Christopherusbrunnens im Zentrum der Barockstadt.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper