Lade Inhalte...

Innviertel

Seit 120 Jahren aus der Not eine Tugend gemacht

12. September 2019 12:14 Uhr

Seit 120 Jahren aus der Not eine Tugend gemacht
Die Zillenfahrer in Hochburg-Ach profitieren von der Nähe zur Salzach, die aber auch ihre Tücken hat.

HOCHBURG-ACH. Zillenfahren hat bei der Feuerwehr Ach an der Salzach schon lange Tradition

76 Frauen und Männer der Feuerwehr Ach sind Zillenfahrer. Sie gehören zu den besten im Lande, das haben sie in den vergangenen Jahren öfters bewiesen: Bei Landesbewerben war die Feuerwehr mit 50 Zillenbesatzungen am Start. 13 Mal konnte sie in der Mannschaftswertung den Landessieg erringen. Die Hochburg-Acher profitieren von der Nähe zur Salzach. Doch diese kann auch ihre Tücken haben, sagt Kommandant Christoph Patsch. Der Wasserspiegel steigt und sinkt erheblich mit den Niederschlägen.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren