Lade Inhalte...

Innviertel

Sammlung und Hilfe für in Not geratene Familien

24. April 2019

Sammlung und Hilfe für in Not geratene Familien
Christine Oberndorfer

RIED. Die Mitarbeiterinnen der Caritas-Sozialberatungsstelle Ried haben im Vorjahr 170 Beratungsgespräche geführt. Insgesamt erreichte die Unterstützung der Caritas 212 Menschen – davon war ein Drittel Kinder.

Besonders von Armut betroffen seien Familien mit mehreren Kindern und AlleinerzieherInnen, so Christine Oberndorfer von der Caritas-Sozialberatungsstelle in Ried.

145 Familien bzw. AlleinerzieherInnen mit ihren Kindern aus dem Bezirk konnte die Sozialberatungsstelle im Vorjahr unterstützen. Bei rund 60 Prozent der Vorsprachen ging es um Probleme mit den Wohn- und Energiekosten.

Im Schnitt müssen die Klienten rund 40 Prozent ihres Einkommens für Wohnen und Energie aufbringen, so die Caritas. Die Organisation könne den Menschen nur dank der Spenden helfen, um die im April und Mai wieder Ehrenamtliche in der Region im Rahmen einer Haussammlung bitten.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Innviertel

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less