Lade Inhalte...

Innviertel

Rieder Sportmittelschüler qualifizierten sich für das Landesfinale

Von (tst)   12. Februar 2019 00:04 Uhr

Rieder Sportmittelschüler qualifizierten sich für das Landesfinale
Die Teilnehmer des Innviertel-Finalturniers der Neuen Sportmittelschulen Ried und Schärding

RIED / SCHÄRDING. Rieder und Schärdinger Sportmittelschulen dominierten die Innviertel-Ausscheidung von bundesweitem Volleyball-Bewerb.

Schöner Erfolg für die Volleyballer der Neuen Sportmittelschule Ried. Die Schüler aus Ried setzten sich in der Innviertel-Endausscheidung gegen die Altersgenossen aus Schärding durch. Für das Finalturnier, das im Union Sportzentrum ausgetragen wurde, qualifizierten sich drei Mannschaften der Rieder Sportmittelschule und drei aus der Barockstadt.

Im Finale kam es zu einem schulinternen Duell der SMS Ried. Dabei konnte sich die "B-Mannschaft" durchsetzen. Damit qualifizierten sich die Rieder für das Landesfinale, das im März in Mondsee über die Bühne geht. "Wir fahren mit viel Selbstvertrauen nach Mondsee. Unser Ziel wäre, dass wir uns für das Bundesfinale in Steyr qualifizieren", sagt Gernot Schmid, Sportlehrer an der Neuen Sportmittelschule in Ried. Acht Mannschaften nehmen am Landesfinale teil, zwei qualifizieren sich für das österreichweite Finale.

Bei der SMS Ried profitiert man auch von einer Kooperation mit den Bundesliga-Volleyballern des UVC Ried. "Die Zusammenarbeit ist toll. Zwei Profispieler werden uns bei der Vorbereitung für das Landesfinale in einer Trainingseinheit wertvolle Tipps geben", sagt Schmid im OÖN-Gespräch. 

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Innviertel

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less