Lade Inhalte...

Innviertel

Rennradfahrer prallte frontal gegen Pkw

Von nachrichten.at   26. Mai 2022 08:50 Uhr

Polizei Einsatz Blaulicht Exekutive
(Symbolbild)

EBERSCHWANG. Der geübte Rennradfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Eine sechsköpfige Rennradfahrgruppe startete am Mittwoch gegen 17 Uhr ihre Tour beginnend von Frankenburg über Timelkam, Ungenach, Thomasroith mit dem Endziel Frankenburg.

Auf der kurvenreichen Tanzbodener Landesstraße in Eberschwang fuhren die geübten Radfahrer, welche wöchentlich im Durchschnitt eine Wegstrecke von etwas 250 km zurücklegen, hintereinander in einem sicheren Abstand.

Ein 53-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck, welcher als zweiter in der Gruppe gereiht war, geriet in einer Rechtskurve aus bisher unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und prallte mit voller Wucht gegen einen entgegenkommenden Pkw, gelenkt von einem 52-Jährigen aus dem Bezirk Grieskirchen, und stürzte auf die Fahrbahn, wo er zu liegen kam.

Die befreundeten Radfahrer leisteten sofort Erste Hilfe und verständigten die Rettung. Nach der Erstversorgung wurde der 52-Jährige mit schweren Verletzungen mit der Rettung ins LKH Ried gebracht. 

Das Rennrad wurde total, der Pkw leicht beschädigt.

45  Kommentare 45  Kommentare

Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung