Lade Inhalte...

Innviertel

Raiffeisen mit TGZ-Mehrheit

Von OÖN   18. September 2020 00:04 Uhr

SCHÄRDING. Die Raiffeisenbank Region Schärding hat die Mehrheitsanteile am TGZ Technologie- und Gründerzentrum Schärding übernommen.

Damit sei der Standort gesichert. Ein Minderheitsanteil verbleibt bei der Stadtgemeinde Schärding. Derzeit werden Adaptierungs- und Revitalisierungsmaßnahmen erarbeitet, um den Standort zu attraktivieren.

Das Zentrum verfügt über Büro- und Seminarräume mit dementsprechender Infrastruktur. Der Standort biete durch Synergie-Effekte und Vernetzung optimale Bedingungen für Unternehmensgründung und -entwicklung sowie für Start-ups. Interessenten wenden sich an die Raiffeisenbank Region Schärding, Prok. Wolfgang Mayr, Tel. 07712/3126-41260.

Die Regionalbank investiert in Projekte, die einen Mehrwert für unsere Region schaffen.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Innviertel

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less