Lade Inhalte...

Innviertel

Radfahrer wollte grüßen und stürzte schwer

Von nachrichten.at   13. Oktober 2021 11:52 Uhr

BRAUNAU. Der 54-jährige Innviertler wurde mit Verletzungen ins Braunauer Krankenhaus gebracht.

Zu dem Unglück ist es am Dienstagvormittag gekommen. Wie die Polizei berichtet, wollte der 54-Jährige, der auf dem Radweg Richtung von Braunau-Neustadt Richtung Haselbach unterwegs war, einen Freund grüßen. Dabei bremste er sein Fahrrad ab und stürzte aus ungeklärter Ursache. Die Rettung brachte den Verletzten ins Spital.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less