Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Geiersberg: Radfahrer von Auto erfasst und schwer verletzt

Von nachrichten.at, 02. Oktober 2023, 20:20 Uhr
Der verletzte Radfahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber zum Spital geflogen. Bild: Volker Weihbold

GEIERSBERG. Von einem entgegenkommenden Autofahrer übersehen wurde im Gemeindegebiet von Geiersberg ein 50-jähriger Radfahrer.

Es war Montag gegen 16.30 Uhr, als der Innviertler aus dem Bezirk Ried mit seinem Mountainbike auf einer Gemeindestraße fuhr, als er vom 63-jährigen Lenker eines entgegenkommenden Autos in einer unübersichtlichen Kurve übersehen wurde.

Der Radfahrer hatte keine Chance auszuweichen, krachte frontal gegen das Fahrzeug, wurde gegen die Windschutzscheibe geschleudert und kam anschließend neben der Fahrbahn zu liegen. Der 50-Jährige wurde schwer verletzt und mit dem Rettungshubschrauber zum Krankenhaus geflogen. Ein Alkotest beim Autolenker aus dem Bezirk Grieskirchen ergab laut Polizei einen Wert von 0,28 Promille. Er blieb bei dem Unfall unverletzt. 

mehr aus Innviertel

Olympia-Flair beim Josko-Laufmeeting am 17. August in Andorf

38-jähriger Motorradfahrer von Pkw erfasst und schwer verletzt

3 Verletzte nach Auffahrunfall auf A8 bei Dietrichshofen

3 gekenterte Kanufahrer aus dem Inn gerettet

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen