Lade Inhalte...

Innviertel

Polizei zieht ins Hitler-Haus: Braunauer mit Entscheidung zufrieden

20. November 2019 17:51 Uhr

Polizei zieht ins Hitler-Haus: Braunauer mit Entscheidung zufrieden
Künftig wird die Polizei ins Hitler-Haus einquartiert, zuvor wird das Haus allerdings noch umgebaut.

BRAUNAU. Reaktionen: Bedenken in der Region gibt es vor allem wegen des bevorstehenden Umbaus, europaweiter Architektenwettbewerb soll noch im November starten.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Dass die Polizei ins Hitler-Haus einziehen soll, wird in Braunau mehrheitlich begrüßt. Auch von VP-Bürgermeister Hannes Waidbacher: "Ich bin überzeugt, dass mit dieser Entscheidung ein klares Zeichen gesetzt wird." Handlungen, die dem Verbotsgesetz zuwiderlaufen, werden mit dem Einzug der Polizei hintangehalten, so der Bürgermeister.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper