Lade Inhalte...

Innviertel

Pkw geriet während der Fahrt in Brand

Von nachrichten.at   18. Juni 2019 15:46 Uhr

Feuerwehr

KIRCHHEIM. Dienstagmittag nahm ein 47-jähriger Autofahrer Brandgeruch wahr und fuhr schnell auf einen Parkplatz.

Der 47-Jährige aus dem Bezirk Ried war mit seinem Pkw gegen 12:25 Uhr auf der B141 in Kirchheim Richtung Ried unterwegs, als er in der Ortschaft Schacher den Brandgeruch wahrnahm. Eine gelbe Warnleuchte leuchtete auch auf. Nach dem Anhalten auf dem Parkplatz schlugen bereits Flammen im Bereich der Bodenplatte heraus und breiteten sich rasch auf den gesamten Pkw aus.

Die alarmierten Feuerwehren Kirchheim und Ampfenham konnten das in Vollbrand stehende Fahrzeug rasch löschen. Es wurde niemand verletzt.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Innviertel

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less