Lade Inhalte...

Innviertel

Pakistani und Afghane in Sattelschlepper versteckt

Von nachrichten.at   20. Oktober 2019 09:55 Uhr

SUBEN. Ein Mitglied einer kriminellen Schlepperorganisation hat zwei pakistanischen (24 und 35 Jahre) und einem 26-jährigen afghanischen Staatsbürger gegen eine Bezahlung von angeblich insgesamt 6000 Euro in einem Sattelschlepper versteckt. Der Lkw-Fahrer verständigte die Polizei, als er am Zollplatz in Suben eine Hand sah.

Vermutlich in Serbien wurden die drei Männer im Laderaum eines türkischen Sattelanhängers unter der Ladung versteckt.

Am Samstag entfernte um 11:35 Uhr der 35-jährige türkische Lenker des Sattelkraftfahrzeuges nach Erledigung der Zollformalitäten auf dem Zollamtsplatz Suben die kroatische Zollplombe und öffnete den Sattelanhänger. Dabei bemerkte er eine Hand unter dem Ladegut. Der Fahrer verschloss den Anhänger wieder und verständigte die Polizei.

Polizeibeamte Fanden die drei illegalen Personen auf der Ladefläche und nahmen sie fest. Alle drei Personen stellten einen Antrag auf internationalen Schutz. Der Lenker bestreitet, etwas vom Transport der illegalen Personen gewusst zu haben.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Innviertel

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less