Lade Inhalte...

Innviertel

Ozeane werden mit Palfinger-Technik erforscht

19. November 2020 01:04 Uhr

Ozeane werden mit Palfinger-Technik erforscht
40-Tonnen-Kran, der stark genug ist, um Tauchboote und andere schwere Geräte zu starten.

LENGAU, BERGHEIM. Palfinger Marine hat das fortschrittlichste Forschungsschiff der Welt ausgestattet

  • Lesedauer etwa 2 Min
Das Leben unter der Meeresoberfläche ist weitgehend unerforscht. 80 Prozent der Ozeane sind noch nicht kartografiert. Den Ozean erkunden, das ist die Mission des Forscher-Teams "OceanX". Die Ozeanerkundungs-Initiative hat kürzlich ein einzigartiges Schiff für ihre Arbeit – die OceanXplorer – auf den Markt gebracht. Mit einer Reihe maßgeschneiderter Ausrüstungen ist Palfinger an Bord des fortschrittlich-sten Forschungsschiffes der Welt.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper