Lade Inhalte...

Innviertel

Nach glattem Heimsieg will der UVC Ried morgen den Tabellenführer fordern

25. Oktober 2021 00:04 Uhr

Nach glattem Heimsieg will der UVC Ried morgen den Tabellenführer fordern
Der UVC Ried feierte einen souveränen 3:0-Heimsieg gegen Hartberg.

RIED. Morgen gastiert Tabellenführer Waldviertel im Raiffeisen Volleydome in Ried.

Einen völlig ungefährdeten 3:0-Heimsieg gegen den TSV Hartberg feierten die Volleyballer des UVC Weberzeile Ried am Samstagabend in der Bundesliga. Nur im ersten Satz (25:21) konnten die Gäste, bei denen sich Außenangreifer Matthias Glatz leider am Sprunggelenk verletzte, mit den Riedern mithalten. Die Sätze zwei und drei gingen jeweils glatt mit 25:15 an die Rieder.

Mit dem vierten Sieg im sechsten Saisonmatch kletterten die Rieder auf den zweiten Tabellenplatz. "So stelle ich mir unser Spiel vor. Wir haben von Beginn an sehr konzentriert gespielt. So stelle ich mir das vor, ein Lob an die gesamte Mannschaft", sagte Kapitän Tomek Rutecki.

Bereits am morgigen Nationalfeiertag findet im Raiffeisen Volleydome das nächste Heimspiel des UVC Ried statt. Gegner ist der bisher ungeschlagene Tabellenführer Waldviertel. Das Spiel beginnt um 17 Uhr, Karten gibt es online unter www.uvc-tickets.at

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less