Lade Inhalte...

Innviertel

Nach Fahrradunfall ausgerastet: Innviertler festgenommen

Von nachrichten.at   16. Mai 2022 12:48 Uhr

(Symbolfoto)

BRAUNAU. Einen Polizisten verletzt hat ein betrunkener 60-Jähriger aus dem Bezirk Braunau, nachdem er mit seinem Fahrrad gestürzt war.

Der 60-Jährige war am Sonntagabend mit seinem Rad auf der Jahnstraße in Braunau gestürzt und hatte sich verletzt. Passanten verständigten die Rettung, da sich der Mann aber gegenüber den Rettungskräften aggressiv verhielt, wurde die Polizei gerufen. Noch vor dem Eintreffen der Exekutive entfernte sich der 60-Jährige von der Unfallstelle. Polizisten machten ihn bei sich zuhause ausfindig. Doch auch dort verhielt sich der Verletzte so aggressiv, dass er schließlich festgenommen werden musste. Dabei verletzte der 60-Jährige einen Polizisten. Ein Alkotest ergab einen Wert von 1,02 Promille. Bei seiner Einvernahme am Montag gab er an, sich an nichts mehr erinnern zu können. Der Mann wurde mehrfach angezeigt. 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

13  Kommentare 13  Kommentare