Lade Inhalte...

Innviertel

Motorradlenker in Taiskirchen von linksabbiegendem Auto erfasst

Von nachrichten.at   10. Juni 2019 18:55 Uhr

TAISKIRCHEN. Ein 55-jähriger Mühlviertler kam am Montagnachmittag auf der Unterinnviertler Straße mit seinem Motorrad zu Sturz, weil ein entgegenkommendes Auto nach links in einen Güterweg abbog.

Der Unfall ereignete sich gegen 13.45 Uhr an der Kreuzung der L 513 mit dem Güterweg Kleingaisbach. Ein 48-jähriger Innviertler war Richtung Riedau unterwegs. Als er nach links in den Güterweg abbog, stieß der Pkw mit dem entgegenkommenden Motorradlenker zusammen. Der 55-Jährige aus dem Bezirk Perg kam zu Sturz. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde er mit dem Rettungshubschrauber in den MedCampus III nach Linz gebracht.

Es ist einer von mehreren Motorradunfällen, die sich am Pfingstwochenende in Österreich ereignet haben. Sechs Lenker kamen dabei ums Leben. Einen ausführlichen Bericht dazu lesen Sie hier.

Lokalisierung: Hier ist es zu dem Unglück in Taiskirchen gekommen

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Innviertel

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less