Lade Inhalte...

Innviertel

Motorradfahrer in Hecke geschleudert: Lebensgefährtin leistete Erste Hilfe

Von nachrichten.at   26. Juni 2022 16:13 Uhr

ÜBERACKERN. Vor den Augen seiner Partnerin ist am Sonntag ein 56-jähriger Innviertler mit seinem Motorrad verunglückt.

Der Mann und seine Lebensgefährtin hatten auf der Weilhart Landesstraße im Bezirk Braunau eine Ausfahrt mit ihren Motorrädern unternommen. Gegen 13.35 Uhr kam der 56-Jährige in einer langgezogenen Kurve rechts von der Straße ab. Die Folge waren mehrere Überschläge, ehe das Motorrad auf der Fahrbahn liegen blieb. Der Fahrer wurde in eine Hecke geschleudert. Seine 48-jährige Lebensgefährtin, die hinter ihm gefahren war, leistete Erste Hilfe. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde der Verletzte ins Klinikum Altöttling in Bayern gebracht. 

0  Kommentare 0  Kommentare