Lade Inhalte...

Innviertel

Modellbaumesse Ried: Spielwiese für Groß und Klein

06. Oktober 2015 00:04 Uhr

Modellbaumesse Ried: Spielwiese für Groß und Klein
Buntes Programm

RIED. Vielfältiges und internationales Angebot in acht Hallen – Kinder bis sieben Jahre haben freien Eintritt.

Knapp 130 Firmen, Vereine und private Modellbauer locken am Samstag, 10. Oktober, und Sonntag, 11. Oktober, nach Ried zur 8. internationalen Modellbaumesse. Auf 13.000 Quadratmetern präsentieren die Aussteller ein vielfältiges Angebot aus den Sparten Modelleisenbahn, Plastik- und Kartonmodellbau und RC-Modellbau. Kräftig mitmischen wird zudem Lego, die Welt der bunten Bausteine, mit denen fast jedes Kind aufgewachsen ist.

Für den Modelleisenbahnbereich ist mit der gesamten Halle 19 gleich ein 3000-Quadratmeter-Areal reserviert. Zu bewundern ist dort nicht nur die beliebte Winteranlage des 1. Modellbahnclubs Ried sondern erstmals auch eine Anlage aus Holland. Ried-Premiere haben zudem die "Bergischen Eisenbahnfreunde", der "TT-Club Bayern" sowie die "Bananas".

Ebenfalls die Post abgehen wird in vier weiteren Hallen bei der RC-Modellbauschau. Präsentiert werden voll funktionsfähige, ferngesteuerte Modelle zu Lande, in der Luft und am Wasser, Action pur ist garantiert.

Stündliche Shows

Weiters warten auf die Besucher zwei Autorennstrecken, stündliche Shows am großen Indoor-Flugfeld, Schiffe und U-Boote im Hafenbecken und eine Modellbaustelle mit Lkws, Baumaschinen, Kränen und Staplern.

Modellbaumesse Ried: Spielwiese für Groß und Klein
Im Hafenbecken können Modellschiffe bei stündlichen Shows bewundert werden

Lego gibt mit einer beeindruckenden Bohrinsel, einer Stadt mit vier verschiedenen Jahreszeiten und imposanten Porträts bekannter Persönlichkeiten ein kräftiges Lebenszeichen. Auf die kleinsten Messebesucher warten außerdem eine Lego-Kugelbahn und eine Duplo-Spielecke. Weiters lädt am Eröffnungstag ein Schnellbau-Wettbewerb zum Mitmachen ein.

Neu im Angebot ist heuer auch das Sonderthema "35 Jahre Audi Quattro", bei dem nicht nur Originalfahrzeuge sondern auch passende Modelle gezeigt werden.

Die Messe öffnet an beiden Tagen um 9 Uhr, Besuchsende ist jeweils um 17 Uhr. Der Eintritt beträgt 9 Euro, ermäßigt gibt es das Ticket um 7,50 Euro. Kinder von 8 bis 14 Jahren zahlen 4,50 Euro, bis zum siebten Lebensjahr ist der Nachwuchs frei. Kostenlose Parkplätze stehen auf dem Messegelände in großer Anzahl zur Verfügung. (ho)

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Innviertel

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less