Lade Inhalte...

Innviertel

Mit Sand, Stroh, Kalk "und sonst nichts" wird ein Saustall zur Wohfühloase

16. Oktober 2020 00:04 Uhr

Mit Sand, Stroh, Kalk "und sonst nichts" wird ein Saustall zur Wohfühloase
Umbau zu sieben Wohnungen soll bis Dezember abgeschlossen sein.

SCHILDORN. Neben dem "Felxn" entstehen in einem ehemaligen Schweinestall Wohnungen.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Er hat als Land- und Gastwirt schon einiges probiert. Nicht alles hat auf Anhieb geklappt. "Aber das hier wird der Hammer", ist Gerhard Kirchsteiger überzeugt. Mit einem unglaublichen Redeschwall erklärt er, was er mit "das hier" und "Hammer" meint: Den Umbau seines ehemaligen Schweinestalles in Wohnungen. Aufgrund der verwendeten Materialien ist der St. Kollmanner überzeugt, dass seine Mietwohnungen richtige Wohlfühloasen werden.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper