Lade Inhalte...

Innviertel

Mit etwas Pech diesmal nur "Blech"

Von   29. Juli 2021 00:15 Uhr

BRAUNAU. Das Beach-Union OÖ Duo Eva Freiberger und Viktoria Fink holte in Tulln bei der Austrian Beach Tour Pro 120 den vierten Platz – Bereits am Wochenende geht es in Slowenien weiter

  • Lesedauer etwa 1 Min
Die Beach-Union OÖ Girls Eva Freiberger (Braunau) und Viktoria Fink (Wien) gingen auf der Austrian Beach Tour Pro 120 Stopp in Tulln an den Start und mussten sich am Ende mit Blech begnügen. Bereits Samstagfrüh, um 8.30 Uhr, ging es für Eva und Viki gegen das Duo Brindlinger/Haslinger. Bei viel Wind konnten sie mit starkem Service die Youngstars von Anfang an gut unter Druck setzen und mit 2:0 den ersten Sieg verbuchen.