Lade Inhalte...

Innviertel

Mit Bewegung ist das Denken einfacher als gedacht

26. November 2020 09:04 Uhr

INNVIERTEL. Gestresste Eltern, demotivierte Kinder? Muss nicht sein. Isabella Gruber erklärt, wie bei Homeschooling unterm Strich ein gutes Ergebnis für alle herauskommt.

  • Lesedauer etwa 3 Min
Die zweite Woche Schule daheim ist beinahe geschafft. Einige Tage liegen noch vor uns, einige Nerven liegen womöglich schon blank. Tipps, um aus dem Abwärtsstrudel zu entkommen, gibt Isabella Gruber aus Mettmach mit Hilfe der Evolutionspädagogik, die auf Erkenntnisse der Gehirn- und Lernforschung zurückgreift. Dass Denken keine Hexerei, sondern viel mit einfacher Bewegung zu tun hat, erklärt sie im Interview.