Lade Inhalte...

Innviertel

Mann mit Auto in Garten geschleudert

17. August 2019 21:14 Uhr

Symbolbild

BRAUNAU AM INN. Ein 27-Jähriger kam aus unbekannten Gründen mit dem Auto von der Fahrbahn ab und wurde über einen Zaun hinweg in den Garten eines Einfamilienhauses geschleudert. Der Mann wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Salzburger Landeskrankenhaus gebracht und erlitt Verletzungen unbestimmten Grades.

Ein 27-Jähriger aus dem Bezirk Braunau am Inn war am Samstag mit seinem Auto auf der Oberinnviertler Landstraße in Richtung Gundertshausen unterwegs. Im Ortsgebiet Aschau kam er aus unbekannten Gründen von der Fahrbahn ab. Das Auto schlitterte laut Angaben der Polizei zuerst etwa 44 Meter über die Straße, kam dann rechts von der Fahrbahn ab und wurde schließlich über einen Thujen-Zaun in den Garten eines Einfamilienhauses geschleudert. Der Mann wurde unbestimmten Grades verletzt und mit dem Rettungshubschrauber in das LKH Salzburg geflogen. 

 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Innviertel

4  Kommentare expand_more 4  Kommentare expand_less