Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 26. April 2019, 02:12 Uhr

Linz: 16°C Ort wählen »
 
Freitag, 26. April 2019, 02:12 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Innviertel

Mann bedrohte Freundin mit dem Umbringen

RIED. Wegen gefährlicher Drohung und versuchter Körperverletzung musste sich ein 39-jähriger Mann aus Ried im Landesgericht Ried verantworten.

Mann bedrohte Freundin mit dem Umbringen

Prozess im Landesgericht Ried Bild: Volker Weihbold

Im Frühling 2018 soll der Beschuldigte seine Lebensgefährtin mit dem Umbringen bedroht haben. Zudem habe er die Frau laut Anklage gewürgt und mit der flachen Hand geschlagen. Das Opfer stürzte dabei zu Boden, blieb aber unverletzt.

Der Angeklagte begründete sein Verhalten mit dem übermäßigen Konsum von Alkohol. Entzug mache er keinen, aber er sei auf dem "Weg der Besserung", sagte der Mann, der mit der Frau nun wieder in einer Beziehung lebt. Die Richterin verurteilte den bisher unbescholtenen Innviertler zu einer Geldstrafe in der Höhe von 480 Euro. 240 Euro beträgt der unbedingte Teil.

Kommentare anzeigen »
Artikel 11. Februar 2019 - 00:04 Uhr
Mehr Innviertel

Innviertel: Großzentrum für Jäger und Sportschützen samt Paintball-Halle

HOHENZELL. Um 2,2 Millionen Euro soll an der B141 im Gewerbegebiet von Hohenzell und somit auch in der ...

10 Jahre Warte und Volkszeitung!

INNVIERTEL. Die OÖNachrichten feiern die ersten zehn Jahre ihrer beliebten regionalen Innviertler ...

American Football: Gladiators feiern Heimpremiere

RIED. Vier Jahre nach der Vereinsgründung feiern die Rieder Footballer morgen (14 Uhr) ihr Heimdebüt.

SV Ried könnte heute Abend vorlegen

RIED. Ried empfängt heute um 19.10 Uhr Wiener Neustadt in der Josko-Arena.

Innviertler Surspeckknödel für Voting nominiert

INNVIERTEL. Der ORF sucht die besten Gerichte aus den verschiedenen Regionen Österreichs - das Innviertel ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS