Lade Inhalte...

Innviertel

Mädchen-Technik-Tage an der HTL Braunau

Von OÖN   27. Oktober 2021 01:04 Uhr

Mädchen-Technik-Tage an der HTL Braunau
Technikbegeisterte Schülerinnen können in praktischen Versuchen ihr Geschick erproben.

BRAUNAU. Mit der Aktion am 12. und 13. November will die Schule mehr Frauen in technische Berufe holen.

Bewegte sich die Zahl der Schülerinnen an der HTL Braunau in den 90er-Jahren noch im einstelligen Bereich, so liegt sie im heurigen Schuljahr bei 200. Damit machen Mädchen 20 Prozent der Schülerschaft aus. "Dass wir diese Marke geknackt haben, ist ein großer Schritt", sagt Schulleiterin Gerda Schneeberger.

Um noch mehr Mädchen für die Technik zu begeistern, gibt es für sie auch heuer wieder eigene Tage der offenen Tür in Braunau. Die "Mädchen-Technik-Tage" richten sich an Schülerinnen der 3. und 4. Klasse Mittelschule oder Gymnasium, die sich einen Eindruck vom Ausbildungsangebot der HTL machen wollen.

Die vier Abteilungen der HTL, das sind Mechatronik, Elektronik und Technische Informatik, Elektrotechnik sowie Informationstechnologie, stellen sich an den beiden Tagen in verschiedenen Kursen vor. In diesen bekommen die Teilnehmerinnen direkt von HTL-Schülerinnen Informationen zu dem Schulalltag und den Lehrinhalten. Außerdem können die Mädchen bei praktischen Versuchen ausprobieren, ob sie ein Talent für bionische, mechatronische oder Programmierarbeiten haben.

Kostenlose Teilnahme

Das Programm unterteilt sich in drei Halbtage am Freitagvormittag und -nachmittag sowie Samstagvormittag. Ein Kurs dauert jeweils einen Halbtag, es kann an einem, zwei oder drei teilgenommen werden. Die Teilnahme ist kostenlos, auch für Verpflegung ist gesorgt.

Wer sich gemeinsam mit seinen Eltern einfach die Schule anschauen möchte, bekommt von einer HTL-Schülerin eine Führung durch die Labore, Werkstätten und Computerräume.

Laut Schulleiterin Schneeberger sind die Abgängerinnen der HTL auf dem Arbeitsmarkt sehr gefragt. "Die soziale Kompetenz unserer Absolventinnen verbunden mit hervorragendem technischen Wissen wird von vielen Firmen sehr geschätzt. Manche Personalabteilungen sind genau deshalb gezielt auf der Suche nach Technikerinnen."

Die Technik-Tage, deren Anfänge in Braunau bis in die 90er-Jahre zurückreichen, seien ein wichtiges Mittel, um langfristig mehr Frauen in technische Berufe zu bringen, sagt Bildungsberaterin Regina Seeburger. "Wir merken, dass sich Mädchen ganz bewusst für eine Ausbildung an der HTL entscheiden. Sie holen sich vorab viele Informationen, machen Schnuppertage und besichtigen die Schule. Um dieses Informationsbedürfnis zu befriedigen, sind die Technik-Tage natürlich die perfekte Gelegenheit."

Nähere Informationen sowie die Möglichkeit, sich bis zum 7. November anzumelden, gibt es unter htl-braunau.at

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less