Lade Inhalte...

Innviertel

"Lasst die Jugend lesen, was sie will"

13. Februar 2020 00:04 Uhr

"Lasst die Jugend lesen, was sie will"
Autor Martin Selle bezeichnet das Schreiben als seine wahre Leidenschaft.

WESENUFER. Vom studierten Immobilienfachberater zum erfolgreichen Jugendbuchautor: Martin Selle animiert seit zwanzig Jahren Kinder und Jugendliche erfolgreich zum Lesen und Schreiben.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Er ist ein guter Musiker, aber ein noch viel besserer Schriftsteller. Und das, obwohl er sich seit zwanzig Jahren der angeblichen Handy-permanent-User – der Kinder und Jugendlichen – annimmt: Martin Selle (53) schreibt nicht nur für die "heutige Jugend", er bringt sie auch zum Schreiben. Wie, das verrät er im Volkszeitung-Interview.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper