Lade Inhalte...

Kultursommer mit Shakespeare, Musik und Kunst

14.Juni 2021

Kultursommer mit Shakespeare, Musik und Kunst
Gespielt wird unter anderem "Ein Sommernachtstraum".

Was schon 2020 geplant gewesen wäre, soll heuer endlich klappen: Der Braunauer Kultursommer als Open-Air-Festival in vollem Format. Dazu laden der Kulturverein Bauhoftheater und der Verein "Hoferie". Zu sehen gibt es unter anderem William Shakespeares "Ein Sommernachtstraum". 25 Schauspieler werden im Konventgarten Ranshofen auftreten.

Es gibt auch eine Eigenproduktion zu sehen, das Familientheater "Das Gespenst von Canterville", das für Familien mit Kindern ab sechs Jahren geeignet ist.

Nicht nur auf der Bühne, sondern auch abseits gibt es Kunst zu sehen. Regionale und internationale Künstler gestalten die Flächen des Bauzaunes, der das Theatergelände eingrenzt. Am 1. August werden die Werke "verspendet". Eingeladen wird auch zum Picknick auf dem Bauhoftheater-Kunstrasen.

Musikalisch wird es bei den Auftritten von Kajetan Löffler, Mela Vie und Rico Grunert.

Die Termine des Kultursommers von 19. Juni bis 7. August:

19. und 20. Juni: Workshop für Künstler bei "Kunst auf Bauzaun"

9. Juli bis 1. August: Open-Air-Galerie "Kunst auf Bauzaun"

9. Juli: Premiere von "Ein Sommernachtstraum", gespielt wird an mehreren Terminen bis 6. August.

18. Juli: Premiere des Familientheaters "Gespenst von Canterville", gespielt wird bis 1. August.

1. August: Picknick mit Musik auf dem Kunstrasen, Verspendung der Kunstwerke

7. August: Abschlussfest

  • Karten und genaue Termine, Covid-Maßnahmen und mehr Informationen gibt es online unter bauhoftheater.at sowie auf Facebook und Instagram.
copyright  2021
27. September 2021